Filme und Comics

In den ersten drei Abenteuer Handicap Projektjahren entstanden unter Regie von Peter Hauser mehrere Kurzfilme, die einerseits mit Humor, andererseits mit Tiefgang auf die alltäglichen Barrieren und Herausforderungen von Menschen mit Handicap aufmerksam machen. Die Hauptrollen werden dabei von den Projektreferenten Elke Tigli, Simon Maier und Felix Gleich gespielt, die in den Filmen eigene, persönliche Erfahrungen verarbeiten.

Ebenfalls unter Regie von Peter Hauser entstanden im Jahr 2009 weitere Filme. Diese erzählen zum einen verschiedene Geschichten aus dem Leben von Jugendlichen, die einen Geschwisterteil mit Handicap haben („Geschwisterkinder“), zum anderen wird auf künstlerische Art und Weise die Sicht und Wahrnehmung von Menschen mit Behinderung aufgezeigt („Blickwinkel“).

Die Kurzfilme sind über youtube aufrufbar:

Mit der eigens gestalteten Comicreihe „Abenteuer Handicap WG“ wird inhaltlich an die Kurzfilme angeknüpft. Die kurzen Geschichten erzählen Anekdoten aus dem Leben der Projektreferenten – und einem sehr eigenwilligen „Bufdi“ (Abkürzung für jemanden, der den Bundesfreiwilligendienst absolviert). Im Comic leben sie alle zusammen in einer Wohngemeinschaft und meistern die ganz alltäglichen Hürden des Lebens – und dabei gibt es meist viel zu lachen! Die Comic-Reihe erscheint in Zeitungen im ganzen Rems-Murr-Kreis.

Hier könnt ihr eine Auswahl der Comics anschauen: Comic Strips I, Comic Strips II, Comic Strips III

Am 19.7.2012 berichtete Radio Energy Stuttgart über unsere Comics:

Radiobeitrag Comics