Schatztruhe

Im Rahmen von Abenteuer Handicap startete am 01.05.2009 das Teilprojekt „Schatztruhe“ unter der Leitung von Elke Tigli. Die Projektidee ist Jugendliche mit Handicap dabei zu unterstützen neue Dinge auszuprobieren, neue Orte und Menschen kennen zu lernen und dabei eigene Wünsche, Ideen und Fähigkeiten einzubringen. Das Selbstvertrauen soll so gestärkt und Ängste abgebaut werden. Jeder Mensch hat seine eigenen ganz besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten, die er weitergeben und auf diese Weise anderen einen kleinen „Schatz“ überreichen kann. Aber auch Neues lernen und so die eigene „Schatztruhe“ durch Kostbarkeiten von anderen bereichern gehört zum Konzept des Projektes.

Die Projektziele und –inhalte wurden in Form diverser Teilnehmerangebote umgesetzt:
So gab es drei Spielenachmittage an denen die TeilnehmerInnen ihre Lieblingsspiele vorstellen als auch neue lernen konnten. Bei einem Schminkworkshop konnten junge Mädchen ab 18 lernen, wie man sich Schminke richtig aufträgt und den eigenen Typ gerecht unterstreichen kann. Die Jugendlichen haben zudem zu jeder Zeit die Möglichkeit das Programm und die Angebote mitzugestalten. So gab es beispielsweise auf Wunsch der Teilnehmer einen Filmenachmittag mit selbst ausgewählten Filmen.
Und auch Kulinarisch gab es einiges zu genießen: selbstgemachte Maultaschen oder gemeinsames Grillen brachten Spaß und so manchen angehenden Hobbykoch hervor.

Neben den Teilnehmeraktionen bildet ein zweites wichtiges Arbeitsfeld die kontinuierliche Gewinnung von MultiplikatorInnen und Teilnehmern für das Projekt. Am 05.05.2009 – dem Tag der Menschen mit Behinderung – konnte mit einer Auftaktveranstaltung ein großes Publikum über das Projekt informiert werden. Durch zahlreiche Treffen und Gespräche mit Mitarbeitern diverser Einrichtungen und Institutionen konnte der Kreis an MultiplikatorInnen und TeilnehmerInnen weiter vergrößert werden. Von beidem bekommen wir aber nie genug! Wer Interesse, Fragen oder Anregungen hat kann sich telefonisch oder per Mail an Elke Tigli wenden. Wir freuen uns auf Anfragen!

Und unsere Arbeit wurde auch schon ausgezeichnet: 2009 gewann die Schatztruhe beim Wettbewerb „Sei ein Futurist“ zwei mal 1000€, die von der Drogeriekette DM an innovative Projekte verliehen wurden.